Einige davon direkt am Meer

17 traumhafte Ferienhäuser auf Mallorca

16. Juni 2017

Mallorca bietet zahlreiche Ferienhäuser zum Mieten. Am schönsten sind natürlich die, von denen man direkten Zugang zum Strand hat oder noch besser: gleich ins Meer springen kann. Aber es gibt auch im Landesinnern wunderbare Fincas zum Mieten. Wobei die Sache natürlich auch einige Haken hat.

Stellen Sie sich vor, Sie öffnen Ihre Terrassentür und vor ihnen erstreckt sich nichts als das weite blaue Meer. Auf Mallorca können Sie sich diesen Traum erfüllen – zumindest vorübergehend. Die Insel bietet zahreiche Ferienunterkünfte direkt an der Küste, alle mit traumhaften Ausblicken, die man unter anderem auf Holidu, Booking.com, Airbnb, Tripadvisor (Kooperationspartner von TRAVELBOOK), Fincahotels, Fincallorca oder FeWo Direkt buchen kann.

Anzeige: 8 Tage im 5*-Hotel auf Sizilien inkl. Flug, Frühstück & Extras ab 799 € (-47%)

📨  Die besten Storys der Woche vorab! JETZT  für unseren Newsletter anmelden!

Hier 17 Ferienwohnungen, wovon einige einen wunderbaren Meerblick oder Aussicht auf Berge bieten. Die Preise beginnen schon ab 110 Euro pro Nacht – und gehen hoch bis auf saftige 650 Euro. Ein Preis, den sich wohl nur größere Gruppen oder Gutbetuchte leisten können.

Und auch wenn viele der Häuser auf den ersten Blick eine Top-Lage zu bieten scheinen: Oft sind sie nur per Auto zu erreichen – ein Mietwagen ist sozusagen ein Muss.

Ein weiterer Haken: Wer hofft, eines der Ferienwohnungen noch in diesem Sommer mieten zu können, wird meist das Nachsehen haben, denn viele der Häuser sind bereits ausgebucht oder nur an einzelnen Tagen frei.

Die Häuser im Überblick (buchbar unter anderem bei Fincallorca oder Tripadvisor):

Finca „Observatori”, S’Estanyol de Migjorn

Inklusive eines kleinen Leuchtturms bietet die Finca „Observatori“ eine schöne Aussicht über das Meer. Die urige, zweistöckige Finca liegt absolut ruhig. 15 Kilometer südlich von Llucmajor befindet sie sich im Naturschutzgebiet am Rand des kleinen S’Estanyol de Migjorn. In der Nähe: der Ort Sa Ràpita und der Traumstrand Es Trenc.

Ab 205 Euro pro Nacht, für bis zu 4 Personen. 

Ca's Curial, Soller
Wer in einer richtigen Finca übernachten, aber die Annehmlichkeiten eines Hotels in Anspruch nehmen möchte, ist in der Ca's Curial bei Soller richtig. Aus der Bewertung eines Urlaubers bei : „Die Finca liegt herrlich ruhig in einem riesigen Orangen-/Zitronenhain, aber dennoch sehr zentral, nur 10 Minuten Fußweg bis zur Kathedrale von Soller. Das gesamte Team ist sehr aufmerksam und zuvorkommend. Das Frühstück ist reichhaltig.“

Ab 262 Euro pro Nacht, für 2 Personen.

Auch interessant: 10 Ferienvillen mit Infinity-Pool

Villa „Encanto“, Betlem
Die Villa „Encanto“ liegt in Betlem im Nordosten der Insel direkt am Meer. Mallorca zeigt sich in diesem Teil aufgrund besonderer Naturschutz-Bedingungen größtenteils unbebaut. In der Nähe liegt das Hafenstädtchen Colonia de Sant Pere.

Ab 340 Euro pro Nacht, für bis zu 6 Personen. 

Son Riera, Caimari
Dieses mallorquinische Ferienhaus überzeugt mit seiner Lage in der Umgebung der berühmten Tropfsteinhöhlen „Cuevas de Campanet“ im Nordosten der Insel. Ob Feuer im offenen Kamin im Wohnzimmer oder Entspannung auf den Sonnenliegen am Pool: Diese Finca bietet Erholungssuchenden das volle Programm. Auch Reisende, die schon immer wissen wollten, wie Olivenöl entsteht, kommen dank der hauseigenen Olivenöl-Mühle nicht zu kurz.

Ab 286 Euro, 6 Schlafzimmer, 4 Badezimmer, für bis zu 12 Personen.

Villa „Can Ema“, Canyamel
Die Villa „Can Ema“ liegt am Rande des ruhigen Küstenortes Canyamel direkt am Meer. Sie bietet einen 180-Grad-Blick und einen spektakulären Infinity-Pool. In Canyamel befinden sich mehrere, sehr gute Restaurants und Bars sowie Supermärkte für den täglichen Einkauf. Ebenso sind das mittelalterliche Städtchen Artà und der belebte Hafenort Cala Ratjada in wenigen Autominuten erreichbar.

Ab 650 Euro pro Nacht, für bis zu 10 Personen.

Villa „Playa de Muro“, Playa de Muro
Meerblick pur erwartet Urlauber in der Luxus-Strandvilla „Playa de Muro“ im Nordosten Mallorcas mit direktem Zugang zum feinen Sandstrand. Highlight ist die 200 Quadratmeter große Sandterrasse mit stylischen Loungemöbeln.

Ab 309 Euro pro Nacht, für bis zu 6 Personen.

Auch interessant: 8 Ferienhäuser, die einst etwas ganz anderes waren

Finca „Pura”, Badia Gran
Die Finca mit dem simplen Namen „Pura“  bietet einen spektakulären Ausblick auf die gesamte Playa de Palma. Palma-Fans gelangen schnell in die schicke Inselhauptstadt zum Shoppen und abendlichen Flanieren am Jachthafen. Die ruhigere Sandbucht Cala Blava ist nur 600 Meter entfernt.

Ab 240 Euro pro Nacht, für bis zu 6 Personen.

Pollensa 298, Pollenca
Rustikales Flair können die Reisenden in dieser Finca erleben: Das alte Bauernhaus bietet Holzbalken an den Decken, geflieste Böden und naturbelassene Außenwände. Auch der traditionelle Kamin ist heute noch gut erhalten. Im Garten der Finca findet sich neben einem großen, von Rasen umgebenen Pool mit Sonnenliegen auch ein alter Brunnen, der die charmante Optik des Ferienhauses unterstreicht.


Ab 147 Euro, 3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, 6 Schlafmöglichkeiten. 

Finca „Cala en Paias”, nahe Sa Ràpita
Das ehemalige Fischerhaus liegt auf einem nahezu 100.000 Quadratmeter großen Stück Natur direkt an der Südküste unweit des Fischerdorfs s'Estanyol. Es bietet eine gute Auswahl an Restaurants, Bars und Geschäften.

Ab 165 Euro pro Nacht, für bis zu 3 Personen.

Villa „Can Blau”, Cala Agulla
Die Villa „Can Blau“ liegt in einem Wohnviertel bei Cala Agulla. Die gleichnamige Bucht Cala Agulla und der Strand Cala Gat sind beide in wenigen Minuten erreichbar. Zum Einkaufen bietet sich Cala Agulla oder das zwei Kilometer entfernte Städtchen Cala Ratjada an.

Ab 250 Euro pro Nacht, für bis zu 6 Personen. 

Villa „Espacio”, Betlem
Die „Espacio“ liegt in Betlem im Nordosten von Mallorca direkt am Meer. Die Villa trennen 200 Meter von einer kleinen Badebucht. Mallorca zeigt sich in diesem Teil der Insel aufgrund strenger Naturschutzbedingungen von seiner ursprünglichen Seite. Im nahe gelegenen Fischerdorf Colonia de San Pere reihen sich einige gute Restaurants an der hübschen Hafenpromenade entlang.

Ab 250 Euro pro Nacht, für bis zu 8 Personen.

„Castillo del Mar“, bei Cala Mendia
Diese Villa liegt in einer kleinen Siedlung direkt an der schönen Ostküste, zwischen den Orten Cala Mendia und Porto Cristo. Durch die Nähe zum Meer sind die feinsandigen Strände nicht weit entfernt. Besonders schön sind die Badebuchten Cala Anguila und die Cala Mendia mit ihrem türkisblauen Wasser. Porto Cristo ist in zehn Autominuten erreichbar und bietet neben dem lebendigen Jachthafen eine Promenade mit vielen Restaurants und Bars.

Ab 219 Euro pro Nacht, für bis zu 8 Personen.

Finca „Pon”, bei S'Estanyol
Das ehemalige Fischerhaus liegt auf einem nahezu 100.000 Quadratmeter großen Stück Naturland direkt am Strand. Es bietet die ideale Kulisse für einen romantischen Urlaub zu zweit. Fußläufig erreichen Inselurlauber das benachbarte Fischerdorf S'Estanyol, wo es zahlreiche Restaurants, Bars und Geschäfte für den täglichen Bedarf.

Ab 125 Euro pro Nacht, für bis zu 3 Personen. 

Villa „Franciscus”, nahe Can Picafort
Mehr Meer geht nicht. Die  Strandvilla „Franciscus“ ist perfekt für alle, die am liebsten jede freie Minute am Meer verbringen möchten. Der Sandstrand trumpft mit einem besonders flachen Einstieg ins Meer auf. Dieser ist bestens geeignet für Familien mit Kindern oder für romantische Spaziergänge an der Brandung. Zum abendlichen Flanieren geht es in den Fischerort Can Picafort mit seiner belebten Promenade.

Ab 286 Euro pro Nacht, für bis zu 8 Personen.

Villa „Na Pilena”, Sa Pedruscada
Die Villa „Na Pilena“ steht im Villenvorort Sa Pedruscada nahe Cala Ratjada. Nur wenige Schritte liegen zwischen dem Meer und der Villa. Eine Promenade führt vom Anwesen zum Hafen von Cala Ratjada, wo samstags ein Markt stattfindet. Das Haus liegt in erster Küstenlinie. Somit ist der schöne Strand der Platja de Son Moll fußläufig erreichbar.

Ab 150 Euro pro Nacht, für bis zu 8 Personen.

Finca „L'Escorial”, nahe Raco de S'Arena
Das urige ehemalige Fischerhaus steht auf einem 200.000 Quadratmeter großen Grundstück in der Nähe des Strandes von Raco de S'Arena und wurde komplett saniert, wobei die Einrichtung bewusst in landestypischem Stil gehalten wurde. Die Eigentümer der Finca bieten ihren Gästen erntefrische Produkte aus eigenem Anbau an. Das benachbarte Fischerdorf s'Estanyol ist fußläufig zu erreichen. Dort gibt es eine gute Auswahl an Restaurants, Bars und Geschäften. 

Ab 110 Euro pro Nacht, für bis zu 2 Personen.

Son Pereto, Manacor
Nahe einer der unberührten Strände der Küste Mallorcas liegt das im 19. Jahrhundert erbaute, renovierte Haus mit Pool und Garten in einer ruhigen Gegend. Auf dem eingezäunten Gelände, wo die Kinder draußen spielen können, gibt es im Garten frisches Obst und Gemüse. In den Sommermonaten können sogar weidende Schafsherden um das Gelände beobachtet werden.

Ab 235 Euro, 5 Schlafzimmer, für bis zu 10 Personen. 

Wir sind auch auf Instagram: travelbook_de – hier folgen!

Traumurlaub bis zu 70 Prozent günstiger – jetzt gratis bei TRAVELBOOK Escapes anmelden!